Unser umfassendes
Therapie-Angebot.

THERAPIEANSATZ

Wir begreifen den individuellen Menschen als seelisch-körperliche Einheit mit dem Bedürfnis nach Sicherheit und Bindung, doch zugleich mit allen Optionen zu Offenheit und Veränderbarkeit. Wir vereinbaren gemeinsam mit Ihnen einen Therapieauftrag, in dessen Rahmen wir konkrete Ziele formulieren. Mit der Einbeziehung von Angehörigen und nahen Bezugspersonen verfolgen wir einen trialogischen Ansatz: Psychiatrie und Psychosomatische Medizin sind die Begegnung nicht von zwei, sondern von mindestens drei Menschen (Betroffene, Angehörige, Professionelle). Unsere ärztliche und psychotherapeutische Tätigkeit, der ein bio-psycho-soziales Modell zugrunde liegt, ist ressourcen- und lösungsorientiert. Unser Ansatz beinhaltet systemische, schulübergreifende, insbesondere tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Aspekte.

Die Fontane-Klinik bietet personenzentrierte, nachhaltig alltagsrelevante Hilfen zur Teilhabe am Leben sowie auch am Arbeitsleben.

LEISTUNGEN

Unser interdisziplinäres, auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Therapieangebot umfasst zum einen die individuelle Betreuung durch Bezugstherapeutinnen und- therapeuten und Bezugs- ärztinnen und- ärzte sowie die Integration in eine psychotherapeutische Bezugsgruppe. Zum anderen empfehlen wir bedarfsgerechte, störungsspezifische Indikationsgruppen: z. B. zu Entspannungstechniken, Kreativ- und Körpertherapien, zum Umgang mit Ängsten, mit Depressionen, mit Schmerzen, Soziales Kompetenztraining, Berufliches Stressmanagement, genderspezifische Gruppen, Arbeits- und Ergotherapie, Ernährungsberatung, Gesundheitsseminare, suchtspezifische Veranstaltungen, Erziehungsberatung, Sport etc. Hinzu kommen Sozialberatung, Chefarztvisiten, Chefarztkreise als Diskussionsveranstaltungen, ggf. konsiliarärztliche Beratungen, Physiotherapie, Angehörigentreffen, Familiengespräche u.v.m.

In der Kombination aus Bezugsgruppen- und Indikationsgruppentherapie entsteht ein individueller Gesamtplan, maßgeschneidert auf die gemeinsam mit Ihnen vereinbarten Therapieziele.

BESONDERE ANGEBOTE

Gerne informieren wir Sie auch ausführlicher über unsere spezifischen Psychotherapien für Menschen mit Psychose-Erfahrung und mit bipolaren affektiven Störungen sowie mit Essstörungen. In Kooperation mit der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychosomatik der Fontane-Klinik bieten wir Ihnen spezielle Eltern-Kind-Familientherapie an. Suchtspezifische Therapien, die in Zusammenarbeit mit unserer Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen angeboten werden, ermöglichen ebenfalls die Aufnahme von Begleitkindern.