Unser umfassendes
Therapie-Angebot.

Im Rahmen der Therapie wollen wir uns in der Fontane-Klinik ein möglichst vollständiges Bild davon machen, was unsere jungen Patientinnen und Patienten tun oder tun können und was ihnen wichtig ist. Gemeinsam stecken wir auf dieser Basis schnellst möglichst die Therapieziele ab und beziehen dabei natürlich auch die Eltern bzw. die wichtigsten Bezugspersonen mit ein. Die Jüngeren werden in der Kindertagesstätte erwartet, die Jugendlichen lernen die Gruppe Gleichaltriger in der Soziotherapie kennen.

KINDERTAGESSTÄTTE

In der auf die kindlichen Bedürfnisse abgestimmten Welt der Kindertagesstätte können sich die junge Patientin und der junge Patient in anregender Umgebung selbst auswählen, womit sie sich beschäftigen wollen. Hier arbeitet jedes Kind an seinen ganz eigenen Zielen und wird von den Erzieherinnen und Erziehern dabei unterstützt, diese umzusetzen. Jeder Tag hat einen wiederkehrenden Rhythmus: Er beginnt nach dem gesunden Frühstück jeden Morgen zusammen mit den Eltern an der frischen Luft. Unter sport- oder physiotherapeutischer Anleitung wird sich bewegt, gedehnt, gespürt und innegehalten. Dann bringen Eltern ihre Kinder zur Kindertherapiestätte und begeben sich in ihre eigenen Therapieveranstaltungen.

JUGENDTHERAPIE

Die Soziotherapeutinnen und -therapeuten sind für die Jugendlichen wichtige Bezugspersonen im Klinikalltag. Sie machen sich, unterstützt von den Jugendtherapeutinnen und -therapeuten, ein möglichst umfassendes Bild vom gesamten Lebenshintergrund. Sie möchten Einstellungen, Werte und Überzeugungen kennenlernen und sich mit dem Charakter, Lebensstil und sozialen Hintergrund sowie mit der Erfahrung und Motivation vertraut machen und die Jugendlichen in ihrer ressourcenorientierten Entwicklung fördern.

ARBEITSTHERAPIE

In der Arbeitstherapie können sich die Jugendlichen beruflich orientieren, ihre Leistungsfähigkeit, Eignungen und Neigungen für eine Ausbildung oder einen Beruf kennen lernen. Die Gegebenheiten der Klinik sind dafür ideal, denn es stehen als Arbeitsorte so vielfältige Möglichkeiten wie z. B. eine Gärtnerei, Metall- und Tischlerwerkstätten, ein Streichelzoo mit vielen Tieren und ein Computerraum zur Verfügung. Arbeitserprobungen finden auch in der Hauswirtschaft und in unserer Försterei statt.

ERLEBNISTHERAPIE

Wöchentliche Erlebnistherapie auch in Form von therapeutischen Tagestouren sind elementarer Bestandteil unseres Programms. Gemeinsam erarbeiten unsere jugendlichen Patientinnen und Patienten im Rahmen der Soziotherapie einen Wochenplan, der Herausforderungen wie Bogenschießen, Seilgarten, Kistenklettern und Kletterwand enthält. Neben Wanderungen, Floßbau, Flussüberquerungen und Fahrradtouren werden im Sommer z. B. auch Kanutouren oder Fahrten zu einem nahegelegenen Reiterhof unternommen.

BESCHULUNG

Wir bieten einen klinikinternen Schulunterricht an, der auf das individuelle Lernniveau der Schülerinnen und Schüler abgestimmt wird.