Termine auf einen Blick.

Wichtige Informationen

Sehr geehrte Patient*innen,
die Fontane-Klinik führt unter Beachtung des Gesundheitszustands neuer Patient*innen vor Aufnahme sowie der notwendigen Hygiene- und Abstandsregelungen weiterhin Behandlungen zur Medizinischen Rehabilitation durch.
 
Die Aufnahme erfolgt für Patient*innen, die
- einen Nachweis über einen negativen Covid-19-Test vorweisen können
- keine Symptome einer Erkältungskrankheit aufweisen und fieberfrei sind,
- keine relevanten Vorerkrankungen haben (Risikopatient*in),
- bei denen kein Kontakt zu Coronapatient*innen bestand/besteht.
 
für Begleitpersonen gelten bei Mitaufnahme die gleichen Voraussetzungen.
 
Gemäß Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - SARS-CoV-2-EindV) vom 8. Mai 2020, § 11 Besuchs- und Zutrittsregelung: „ … können Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern und in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen (…) Besuch durch eine Person empfangen, wenn sichergestellt ist, dass der Zutritt gesteuert wird und unnötige physische Kontakte zu Patientinnen und Patienten (…), zum Personal sowie unter den Besuchenden vermieden werden.“. Wir nehmen diese Maßnahme sehr ernst und beschränken daher die Dauer des Besuchs unter Einbeziehung eines Angehörigengesprächs auf dem Klinikgelände derzeit auf wöchentlich maximal eine Stunde
 
Eine Zufahrt mit dem Pkw auf den Klinikparkplatz ist ausschließlich zum Zwecke der An- und Abreise, montags bis freitags, in der Zeit von 07:00 bis 17:30 Uhr erlaubt. Während Ihres Rehabilitationsaufenthaltes ist Ihnen die Nutzung Ihres Pkw untersagt.
 
Unser Therapieprogramm haben wir so umgestalten können, dass wir auch hier die Leitlinien des Robert-Koch-Instituts einhalten. Folgende Veranstaltungen finden bis auf Weiteres nicht statt:
- die monatlichen Ehemaligentreffen der Abteilungen Abhängigkeitserkrankungen und Psychosomatik,
- die Angehörigenseminare der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und
- alle  öffentlichen Weiterbildungsveranstaltungen
- den offenen Gesprächskreis mit Herrn Dr. Loos
 
Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage über den aktuellen Stand.
Wir hoffen sehr, bald wieder zu unserem üblichen Alltag zurückkehren zu können, zu dem Gastfreundschaft und eine offene Klinik gehören.
Bitte bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
 
G. Urland
Klinische Direktorin
Prokuristin

 
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkungsbereitschaft.
 
Motzen, Juni 2020
G.Urland, Klinische Direktorin                                       L. Spudy, Geschäftsführer

Zurück